Arbeiter-Samariter-Bund Erzgebirge e.V.
ASB Kreisverband Erzgebirge e.V.

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Seit dem ersten "Lehrkursus über die Erste Hilfe bei Unglücksfällen" 1888 durch sechs Berliner Zimmerleute, hat sich die Erste Hilfe im Arbeiter-Samariter-Bund zu einer modernen, nach neuesten medizinischen Erkenntnissen entwickelten Ausbildung etabliert.

Sie ist ein fester Bestandteil um einen Führerschein zu erwerben.

Führt ein Arbeitgeber ein Unternehmen mit mindestens zwei versicherten Mitarbeitern, ist dieser dazu verpflichtet, einen betrieblichen Ersthelfer ausbilden zu lassen. In Verwaltungs- und Handelsbetrieben mit mehr als 20 anwesenden Versicherten müssen fünf Prozent als Ersthelfer ausgebildet sein.

Jeder von uns kann in Notfallsituationen geraten, in denen sofortige Erste Hilfe für Verletzte oder Erkrankte lebensrettend und notwendig ist. Doch wie war das nochmal vor 20 Jahren im Erste-Hilfe-Kurs? Durch das richtige Verhalten bei Unglücksfällen kann man Leben retten.

Damit aus Unkenntnis nicht das Falsche oder gar nichts getan wird, bietet der ASB Kreisverband Erzgebirge e.V. ein umfassendes Programm zum Thema Erste Hilfe an. Vorhandenes Wissen und Kenntnisse können in den Kursen auf Aktualität überprüft und gleichzeitig wiederholt werden. Die Vermittlung von Erste-Hilfe-Maßnahmen erfolgt nach neuesten medizinischen Erkenntnissen.

Erste-Hilfe-Gutschein – kostenlos für ASB-Mitglieder

Übung macht den Meister. Deshalb erhalten Sie als Mitglied des ASB jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Gutschein, mit dem Sie Ihre Kenntnisse in unseren Kursen kostenlos auffrischen können.

 

Terminanfrage

 

 

Erste Hilfe Aus- und Weiterbildung

Online-Anmeldung Erste-Hilfe-Kurse

Erste Hilfe Grundlehrgang (9 UE*)

  • für Führerschein
  • zur Auffrischung
  • für Betriebe und Einrichtungen
  • für Interessenten

 

 

Inhalte:
In diesem Kurs lernen Sie, Notfallsituationen zu erkennen, die Gefahren einzuschätzen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Themen sind u. a. Bewusstseins-, Atem- und Kreislaufstörungen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Wunden, Knochenbrüche, Verbrennungen und Vergiftungen.

Die schnelle Hilfe in den ersten Minuten nach einem Vorfall entscheidet häufig über den Erfolg aller weiteren Bemühungen. So kann rechtzeitige Erste Hilfe die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken.

Die Erste Hilfe Grundausbildung erfüllt die Voraussetzung für:

  • den Erwerb aller Führerscheinklassen, insbesondere der Klasse A, A1, B, BE, L, M oder TC, C1, CE, C1E, D, D1, DE, oder D1E und für den Personenbeförderungsschein
  • Übungsleiter, Trainer, usw.
  • Ersthelfer in Betrieben und Verwaltungen (Diese Ausbildung ist als "Betriebshelferausbildung" bei den Berufsgenossenschaften anerkannt)
  • Arzt- und Apothekenhelfer(innen)

Lehrgangsdauer/-zeiten:
9 Stunden

Tageslehrgänge finden in der Regel in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr statt. Ansonsten werden die Termine individuell auf den Teilnehmerkreis abgestimmt.

Lehrgangskosten betriebliche Ersthelfer:

Kostenträger für betriebliche Ersthelfer ist die jeweils zuständige Berufsgenossenschaft.

Hier ist Ihre Anmeldung mit folgendem Formular (BG) erforderlich. Bitte bringen Sie das Original am ersten Tag der Ausbildung mit.

Zusätzlich benötigen Teilnehmer von kommunalen Einrichtungen und Behörden, die über die Unfallkasse des Bundes oder des Landes NRW versichert sind, einen Bildungsgutschein. Bei der Unfallkasse des Bundes kann eine sogenannte Kostenübernahmeerklärung beantragt werden. Diese muss vor dem Ausbildungstermin vorliegen, und mit dem Abrechnungsbogen eingereicht werden.

Lehrgangsgültigkeit:
Dieser Lehrgang ist für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieser Zeit kann er durch den Kurs Erste Hilfe Fortbildung erneuert werden. 

Aufgepasst...
Für Vereine, Ortsgruppierungen, Fahrschulen oder sonstige Gruppierungen, die Interesse an der Durchführung eines geschlossenen Erste Hilfe Lehrgangs haben, machen wir gerne gesonderte Termine vor Ort. Die Gruppe sollte mindestens 12, maximal 18 Personen umfassen. Für Planung und Durchführung stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Aktuelle Termine                                                   Terminanfrage

Erste Hilfe Fortbildung (9 UE*)

  • für Betriebe und Einrichtungen
  • für Interessenten

 

Inhalte:
Da Ersthelfer selten Gelegenheit haben ihre Kenntnisse und Fähigkeiten anzuwenden, wird ein regelmäßiges Erste Hilfe Training erforderlich. Dieses gewährleistet mehr Sicherheit zur Durchführung aller Maßnahmen auch in schwierigen Notfallsituationen. In Form von Fallbeispielen und vielen praktischen Übungen werden alle Bereiche der Ersten Hilfe noch einmal aufgefrischt.

Zielgruppe:

  • alle die ihre Erste Hilfe Kenntnisse nochmals auffrischen und vertiefen wollen
  • diese Ausbildung wird auch bei den Berufsgenossenschaften als Auffrischungskurs anerkannt
  • Wiederholungslehrgang zur Auffrischung und Vertiefung für Führerscheininhaber

Lehrgangszeiten:
9 Stunden
Tageslehrgänge finden in der Regel in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr statt. Ansonsten werden die Termine individuell auf den Teilnehmerkreis abgestimmt.

Lehrgangskosten betriebliche Ersthelfer:

Kostenträger für betriebliche Ersthelfer ist die jeweils zuständige Berufsgenossenschaft.

Hier ist Ihre Anmeldung mit folgendem Formular (BG) erforderlich. Bitte bringen Sie das Original am ersten Tag der Ausbildung mit.

Zusätzlich benötigen Teilnehmer von kommunalen Einrichtungen und Behörden, die über die Unfallkasse des Bundes oder des Landes NRW versichert sind, einen Bildungsgutschein. Bei der Unfallkasse des Bundes kann eine sogenannte Kostenübernahmeerklärung beantragt werden. Diese muss vor dem Ausbildungstermin vorliegen, und mit dem Abrechnungsbogen eingereicht werden.

Aufgepasst...
Für Vereine, Ortsgruppierungen, Fahrschulen oder sonstige Gruppierungen, die Interesse an der Durchführung eines geschlossenen Erste Hilfe Lehrgangs haben, machen wir gerne gesonderte Termine vor Ort. Die Gruppe sollte mindestens 12, maximal 18 Personen umfassen. Für Planung und Durchführung stehen wir gerne zur Verfügung!

Gebühr 35,00 EUR (Betriebshelfer können über die zuständige BG abgerechnet werden).

 

Aktuelle Termine                                              Terminanfrage

Erste Hilfe bei Baby- und Kleinkindnotfällen (4 UE*)

 

AOK - Kurs für Muttis und Vatis

 

In Kooperation mit der AOK Plus halten wir die kostenlosen Kurse "Erste Hilfe bei Baby- und Kleinkindnotfällen" im Umfang von 4 Unterrichtsstunden á 45 Minuten.

Nach Wunsch der Teilnehmer gehen wir auf Notfälle im Säuglings- und Kindesalter ein, zeigen wie sie Notfälle richtig erkennen, einschätzen und behandeln können. Der Kurs umfasst jedoch ausschließlich theoretische Kenntnisse und keine praktischen Inhalte.

Sollten Sie auch praktische Inhalte und tiefergehende Ausführungen zum Thema wünschen, empfehlen wir unsere Kurse "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" mit 9 Unterrichtsstunden.

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der AOK Plus (Telefon/E-Mail siehe Kurstermine)

 

Aktuelle Termine                                              Terminanfrage

 

Erste Hilfe bei Kindernotfällen (9 UE*)

  • für Eltern
  • für Großeltern
  • für Onkel und Tanten
  • für Tagesmütter und Erzieher
  • für Interessierte

 

Inhalte:
Gerade die Vielzahl an Notfällen im Kindesalter erfordert schnelles und sicheres Handeln. Vor allem die praktischen Übungen dieses Lehrgangs sollen Sicherheit für den Ernstfall geben.

Themen sind u.a. Lebensrettende Maßnahmen, Kopfverletzungen, Maßnahmen bei starken Blutungen, Knochenbrüche, Verbrennungen/Verbrühungen, Zeckenbisse, Insektenstiche, plötzlicher Kindstod (SIDS), Kruppanfall.

Lehrgangszeiten: (9 UE)
Die Lehrgänge finden in der Regel in der Zeit von 08:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr statt. Die Termine und Zeiten können individuell auf den Teilnehmerkreis abgestimmt werden.

Hinweis:
Die Gruppe sollte mindestens zwölf maximal fünfzehn Personen umfassen. Für Planung und Durchführung stehen wir gerne zur Verfügung!

Gebühr 35,00 EUR.

 

Aktuelle Termine                                              Terminanfrage

 

Erste Hilfe Fresh Up (mind. 4 UE*)

  • für Interessenten

 

Inhalte:
Regelmäßiges Erste Hilfe Training ist in jeder Altersklasse erforderlich.

Es werden grundlegende Verhaltensweisen in Notfallsituationen wiederholt und die vorhandenen Kenntnisse mit den neuesten notfallmedizinischen Erkenntnissen in Einklang gebracht.
Zum Erwerb und Training detaillierter Fähigkeiten und Fertigkeiten ist die Teilnahme an einem Kurs mit tiefgehender Wissensvermittlung (EHG oder EHF) zu empfehlen.

Zielgruppe:

  • alle die ihre Erste Hilfe Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollen
  • alle deren letzter Erste-Hilfe-Kurs schon etwas länger zurückliegt

Lehrgangszeiten:
4 Unterrichtsstunden
Lehrgänge finden in der Regel in der Zeit ab 17:00 Uhr statt. Ansonsten werden die Termine individuell auf den Teilnehmerkreis abgestimmt.

Lehrgangskosten:

Die Kosten betragen 15,00 €

Aufgepasst...
Für Vereine, Ortsgruppierungen, Pflegeeinrichtungen oder sonstige Gruppierungen, die Interesse an der Durchführung eines geschlossenen Lehrgangs haben, machen wir gerne gesonderte Termine vor Ort. Die Gruppe sollte mindestens 14 maximal 18 Personen umfassen. Für Planung und Durchführung stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Aktuelle Termine                                                 Terminanfrage

Erste Hilfe Grundausbildung (16 UE*)

  • Übungsleiter, Trainer
  • Auszubildende in medizinischen Berufen
  • für Interessenten

 

 

Inhalte:
Der Kurs bietet eine Grundausbildung in Erster Hilfe, bei lebensbedrohlichen Situationen und Alltagsverletzungen. Neben typischen Unfällen, werden auch viele Notfallerkrankungen wie zum Beispiel Herzinfarkt, Schlaganfall oder Asthmaanfall thematisiert. Alle Themen werden hier etwas ausführlicher und individueller erklärt.

Zielgruppe:

  • für alle Übungsleiter/ Trainer und Auszubildende in medizinischen Berufen
  • für alle Trainer in Schulen und Bildungseinrichtungen
  • für alle Interessenten

Lehrgangszeiten:
2 Tage, 16 Unterrichtsstunden
Lehrgänge finden in der Regel in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr an 2 Tagen statt. Ansonsten werden die Termine individuell auf den Teilnehmerkreis abgestimmt.

Lehrgangskosten:

Die Kosten für Gruppen und Schulen betragen 45,00 €/Unterrichtsstunde.
Lehrgangsunterlagen (Buch) erhalten Sie für 6,00 €.

Aufgepasst...
Für Vereine, Ortsgruppierungen, Pflegeeinrichtungen oder sonstige Gruppierungen, die Interesse an der Durchführung eines geschlossenen Lehrgangs haben, machen wir gerne gesonderte Termine vor Ort. Die Gruppe sollte mindestens 10 maximal 15 Personen umfassen. Für Planung und Durchführung stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Aktuelle Termine                                          Terminanfrage

Erste Hilfe / Individuelle Kurse

Individuelle Kurse (z.B. Herz-Lungen Wiederbelebung ...)

 

Inhalte:

Neben den inhaltlich feststehenden Kursen und Lehrgängen bieten wir Ihnen auch Möglichkeiten, einen speziellen Kurs oder ein gesondertes Training nach Ihren Wünschen zusammenzustellen.

Außerdem stehen Ihnen unsere Ausbilder als Referenten zur Verfügung. Sehr große Resonanz findet zum Beispiel die Gestaltung von Projekttagen an Schulen oder Vorträge und Präsentationen zu speziellen Themen.

Ihre Vorstellungen und Wünsche sprechen Sie bitte mit unserem Bereich Ausbildung (per E-Mail: c.scheuermann@asb-erzgebirge.de, oder Mobilrufnummer: 0173 3595420) bzw. mit dem unter Terminanfrage hinterlegten Formular ab.

Zielgruppe:

  • Schulen
  • Medizinische Einrichtungen
  • Vereine
  • Feuerwehr
  • Spezialisierte Firmen

 

Lehrgangszeiten:
Individuell zu vereinbaren
 

Lehrgangskosten:
Individuell zu vereinbaren

 

Terminanfrage

* 1 UE = 45 min

Ansprechpartner

ASB Pflege im Erzgebirge gGmbH
Alfred-Brodauf-Str. 38
08280 Aue

Christoph Scheuermann
03771 2548094
0173 3595420
 c.scheuermann@asb-erzgebirge.de

Wir helfen Ihnen gern.
Kontaktieren Sie uns!