Arbeiter-Samariter-Bund Erzgebirge e.V.
ASB Kreisverband Erzgebirge e.V.

Einzelansicht

Spendenaufruf für Ukraine

Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Diese Woche erhielten wir einen Hilferuf des Bürgermeisters aus Ruscova- Rumänien an der Grenze zur Ukraine. Derzeit kommen dort täglich etwa 4000 Menschen an, die vor dem Kriegsgeschehen  flüchten. Der kleine Ort ist mit der Situation überfordert und hat uns eine Liste dringend benötigter Hilfsgütern gesendet.

Hierzu gehören:

  • haltbare Lebensmittel - wie Reis, Nudeln, Mehl, Zucker, Konserven, Kindernahrung ...
  • Hygieneartikel - Windeln, Seife, Zahnpasta und Zahnbürsten ...
  • tragbare Kleidung - vor allem für Kinder, Isomatten, Decken ...

bitte nur tragbare Kleidung  mit Größenbeschriftung - da wir auf Grund der Eile keine Möglichkeit der Vor- und Aussortierung haben.

Die Sachspenden können in unserer Geschäftsstelle - Agricolastraße 3 in 08280 Aue-Bad Schlema abgegeben werden - Und wenn sie diese in Bananenkartons mit Inhaltsangaben versehen könnten, wären wir Ihnen sehr Dankbar.

Bei größeren Sachspenden organisieren wir auch eine Abholung.

Für Geldspenden haben wir ein Konto bei der Erzgebirgsparkasse eingerichtet:

DE35 8705 4000 0725 0625 09
WELADED1STB

Es ist selbstverständlich, dass jeder gespendete Euro bei den betroffenen Menschen ankommt. Teilen Sie uns bitte bei der Überweisung Ihren Namen und Anschrift für eine Spendenquittung für Sie mit.

Mit dankbaren Grüßen

die Mitarbeiter und Mitglieder des ASB KV Erzgebirge e.V